Das Leben wird immer komplizierter. Immer weniger Menschen sind in der Lage, ihre Probleme selbst zu lösen. Immer mehr Menschen erkennen, dass Medikamente keine Heilung und Geld oder Erfolg keine dauernde Erfüllung bringen. Immer mehr Menschen sind bereit, sich zu entwickeln, den Weg nach innen zu gehen, ihr wahres Selbst zu entdecken und brauchen dazu einen kompetenten Helfer und Freund.

Einen Lebenslehrer, der ihnen zeigt, wie man das Unternehmen „Leben“ meistert und sein Leben wirklich „führt“.

Wirklich zu leben ist eine Kunst. Die Tragik des heutigen Menschen ist nicht nur, dass er immer weniger über den Sinn des eigenen Lebens weiß, sondern, dass es ihn immer weniger interessiert. Wenn das Weltbild aber nicht stimmt, fehlt das Fundament für eine harmonische Lebensführung.

Irgendwann stehen wir vor der Aufgabe, wirklich zu leben und müssen erkennen, dass wir das nicht gelernt haben. In der Schule haben wir Rechnen und Schreiben und Lesen gelernt. Wir haben gelernt, wie viele Einwohner New York hat, wie lang der Nil ist und wie viel Gold in Australien gefördert wird. Was wir aber nicht gelernt haben ist, wie man richtig lebt. Wie man seinen Beruf und später vom Beruf über die Berufung zur Erfüllung findet. Wie man den richtigen Partner findet und mit ihm auch glücklich wird, oder das Alleinsein meistert. Wie man seine Probleme löst, seine Wünsche erfüllt und seine Ziele sicher erreicht. Wie man im Leben Erfolg hat, sein Leben bewusst gestaltet und auch im Alter jung und vital bleibt. Wie man zu sich Selbst findet und ein wirklich erfülltes Leben lebt. Wir haben nicht einmal gelernt, wie man mit seinem „Denkinstrument!“ optimal umgeht und seine faszinierenden Möglichkeiten nutzt, um sein Leben bewusst nach seinen Wünschen zu gestalten. Wir haben nicht gelernt, wie man ein Leben wirklich „führt“

das Leben ist einfach zu wichtig, um es dem Zufall zu überlassen.

Wir stehen am Beginn eines neuen Zeitalters der Menschheitsgeschichte. Die Zeit ist reif, sich über den reinen Verstandesmenschen hinaus zu entwickeln und endlich „zu Bewusstsein zu kommen“. Die in uns schlummernden geistigen Kräfte zu erkennen und zu aktivieren und so unser geistiges Erbe anzutreten. Es ist Zeit zu erkennen, dass der Verstand die Wertschätzung, die er bekommt, nie wirklich verdient hat, denn auf alle wirklich wichtigen Fragen kann er uns keine brauchbaren Antworten geben. Dabei haben wir alle ein umfassendes, optimales Werkzeug seit jeher zur Verfügung BEWUSSTSEIN + INTUITION. Hier liegt das größte Versäumnis unseres - noch immer nach längst veralteten Kriterien - arbeitenden Schulsystems, dass die Kinder, die unsere und ihre Zukunft gestalten werden, nicht an ihr Geistiges Erbe herangeführt werden. Statt dessen werden sie auch starren Lehrplänen mit Wissensballast voll gestopft, der keine Rücksicht nimmt auf individuelle Entwicklungsschritte und letztlich die natürliche Freude am Lernen zerstört. Das Ganze nennen wir dann stolz „Allgemeinbildung“. Das was Leben wirklich ausmacht, wird in der Schule kaum berührt.

Was ist die Lebensschule? Kürzlich fragte mich eine Journalistin: "Wie sieht denn ein normaler Tag in der Lebensschule aus?" Da wurde mir bewusst, das ist schon die falsche Frage, denn sie unterstellt, dass es irgendwo ein...

Machen Sie mit So gründen und leiten Sie ERFOLGREICH Ihre eigene Lebensschule und bieten etwas, das alle brauchen und nicht finden. Das Wichtigste fürs Leben lernen wir nicht in der Schule und jeder muss später ...

Die Schule der Zukunft Das Leben wird immer komplizierter. Immer weniger Menschen sind in der Lage, ihre Probleme selbst zu lösen. Immer mehr Menschen erkennen, dass Medikamente keine Heilung und Geld oder Erfolg keine d...

Der Lebenslehrer Ein Lebens-Lehrer ist ein Mensch, der "zu Bewusstsein" gekommen ist, der zu sich Selbst erwacht anderen zeigt, wie man das faszinierende Abenteuer Leben erfolgreich meistert, wie man lebt und sein ...

Der Lehrplan Der natürliche Lehrplan der "Schule der Zukunft" ist das Leben selbst und in dieser Schule ist jeder sein Hauptlehrer. Bevor wir zur Schule kommen, haben wir schon Sehen, Hören und Sprechen gelern...

Die Aufgaben Ziel der Initiative ist die Entwicklung einer Lebensschule, in der eine Ethik des Mitgefühls, durch einen Wandel des Bewusstseins in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur, Religion und den Medi...